Login

Kreiszeltlager 2002

Das diesjährige Zeltlager fand wieder im allseits beliebten Wasserschloss in Wülmersen statt.

Die 9 teilnehmenden Feuerwehren aus Lohfelden, Söhrewald-Wellerode, Espenau, Kaufungen und Schauenburg mit den Ortsteilen Hoof, Breitenbach und Elgershausen, sowie Fuldabrück Dennhausen und Bergshausen mit insgesamt ca. 215 Jugendlichen, besiedelten den ideal gelegenen Zeltplatz.

Der Zeltaufbau gestaltete sich in diesem Jahr etwas schwierig, da ein Gewitter mit sintflut- artigen Regenfällen den Teilnehmern eine kostenlose Superdusche verschaffte. Das Kaufunger Mannschaftszelt verfügte danach über einen eigenen Wassergraben, der eine feindliche Übernahme, wie zur Zeit der Raubritter, verhinderte.

Nach dem Abendbrot, für das die jeweiligen Feuerwehren selbst sorgen mussten, wurden beim Lagerrätsel und am Lagerfeuer die alten Freundschaften aufgefrischt. Die anschließende Nachtruhe war leider nur sehr kurz und so wurde das reichhaltige Frühstück, welches uns das Team vom Verpflegungszug des DRK Niestetal am nächsten Morgen servierte, mit großem Appetit gegessen.

Während sich die Kids den Vormittag mit dem Spiel ohne Grenzen vergnügten, waren einige Betreuer damit beschäftigt, die steckengebliebenen Fahrzeuge wieder flott zu machen. Der Versuch des Gemeindejugendwartes von Lohfelden die Leitung einer Kabeltrommel mit dem MTF von 50 auf 100 m (!) zu verlängern, musste allerdings aufgegeben werden.

Die geplante Kanutour auf der Diemel wurde wegen des hohen Wasserstandes gestrichen. Da das Wetter jedoch sehr warm war, besuchten wir am Nachmittag das Freibad in Trendelburg. Die vorhandenen Sprungtürme nutzten die Kids um ihre außergewöhnlichen Sprungtechniken vorzuführen, während die Betreuer im Wasser oder auf der Liegewiese relaxten.

Hungrig kehrten wir am späten Nachmittag in unser Zeltlager zurück. Als wir jedoch unser Abendbrot (Geschnetzeltes mit Reis, Pilzsoße, Salat und Jogurt) genießen wollten, fegte eine Windhose mit einem Regenschauer über den Platz. Glücklicherweise konnten wir mit einigen Kräften die Zelte vor dem Wegfliegen retten und in weniger als 20 Minuten war der Sturm vorüber.

Nach dem Abendessen stellten wir die etwas ramponierten Zelte wieder auf und bereiteten uns für das Highlight des Wochenendes, den "Bunten Abend mit Disco" vor. Die Sketche und Karaoke -Darbietungen waren wirklich sensationell und die Begeisterung des Publikums nahm kein Ende.

Bei der nun folgenden Siegerehrung für das Spiel ohne Grenzen wurden die Urkunden für Platz 1 der Feuerwehr Söhrewald-Wellerode, Platz 2 Feuerwehr Kaufungen und Platz 3 Feuerwehr Lohfelden überreicht.

Nun blieb kaum noch Zeit für das Lagerrätsel, dessen Abgabetermin 23:00 Uhr war, denn unser Lieblings-DJ Björn brachte mit seiner Musik bereits die Schlossmauern zum Wackeln und mancher erzählte am folgenden Morgen von tanzenden Kühen auf der naheliegenden Weide.

Am nächsten Vormittag stand noch hoher Besuch auf dem Programm. Unser Landrat Herr Dr. Udo Schlitzberger, der auch Schirmherr der Veranstaltung war, überreichte den Gewinnern des gestrigen Lagerrätsels ihre Preise und brachte vom Kuratorium für Sport und Soziales der Kasseler Sparkassen einen Scheck mit, der für die Jugendarbeit bestimmt war.

Damit der Zeltabbau ohne Kraftverlust erledigt werden konnte, stärkten wir uns beim Mittagessen mit Nudeln, Soße, Salat und Obst und begannen dann mit der Arbeit. Die anwesenden Feuerwehren erwiesen sich als erfahrene Abbautrupps und so waren in weniger als 2,5 Stunden alle Zelte abgebaut, der Platz, die Toiletten und Duschen gesäubert und alle abfahrbereit.

Unser besonderer Dank geht abschließend an die Sponsoren, den Zeltlagerausschuss sowie das DRK Niestetal für die spitzenartige Verpflegung.

Wir freuen uns schon auf das Zeltlager 2003 in ?????? (Ausrichter wird noch gesucht).