Login

Jugendforum in W├╝lmersen

12.02.2019 15:47:53 | Kreisjugendfeuerwehr Kassel-Land, Pierre Besson

SprecherInnen von Hofgeismar und Kassel-Land beim Jugendforum im Wasserschloss Wülmersen

Vom 2. bis 3. Februar 2019 verbrachten 9 Sprecherinnen und 11 Sprecher unserer Jugendfeuerwehren ein Wochenende im Wasserschloss Wülmersen. 
Erstmals fand ein gemeinsames Jugendforum mit den Jugendfeuerwehren aus dem Kreisteil Hofgeismar statt. Los ging es mit einer Vorstellungsrunde und ein paar Kennenlernspielen.  
Im Anschluss wurden fünf Gruppen gebildet, die sich mit verschiedenen Themem auseinander setzten. Dabei standen folgende Themen zur Auswahl:
  • Übergang von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung; Erwartungen der Jugendlichen.
  • Mögliche gemeinsame Veranstaltungen vom JuFo Hofgeismar mit dem JuFo Kassel-Land.
  • Social Media
  • Spielesammlung und Dienstplangestaltung
  • Wir dichten ein Feuerwehrlied zur Imagekampagne der HJF.
 

Gruppenarbeiten zu verschiedenen Themen

Nach dem Mittagessen wurden die Arbeitsgruppen noch bis 15:30 Uhr fortgesetzt. Im Anschluss gab es eine Stationsausbildung zu den Themen Erste-Hilfe, Löscheinsatz, Armaturenpuzzle, Absuche von Räumen und Geschicklichkeitsspiele. Am Abend wurde dann noch Angegrillt, bevor in zwei Säalen noch zwei verschiedene Filme gezeigt wurden.

Besuch der Straußenfarm zum Abschluss

Am Sonntag wurden nach dem Frühstück die Ergebnisse der Gruppenarbeit vorgestellt.
Nach dem Mittagessen liefen wir dann noch ca. 5 Minuten bis zur Straußenfarm. Dort erklärte uns der Landwirt einiges zur Zucht von Straußen. Dabei lernten wir auch eine Menge über die Tiere.
 

Neue Kreisjugendsprecher gewählt

Kurz vor dem Mittagessen wählten wir dann eine neue Kreisjugendsprecherin und einen neuen Kreisjugendsprecher, die unser Jugendforum in diesem Jahr beim JuFo der Hessischen Jugendfeuerwehr vertreten sollen.
Die neuen Sprecher sind:
  • Hanna Ullmann (16) von der Jugendfeuerwehr Ahnatal und
  • Lukas Kemme (16) von der Jugendfeuerwehr Ahnatal

Den neu gewählten Sprechern herzlichen Glückwunsch!
  
Autor: Pierre Besson, Kreisjugendfeuerwehrwart